Ausrüstung

bgsminiDie Polizei hat immer mehr Aufgaben zu bewältigen. Hierdurch wird immer mehr Ausrüstung notwendig, die eine moderne Polizei mit sich führen muss.

Funkgerät
Im Regelfall wird ein mobiles Funkgerät pro Streife mitgeführt. Im Idealfall ist jeder Polizeibeamte mit einem mobilen Funkgerät ausgestattet. Zwischenzeitlich wird von dem völlig veralteten Analogfunk auf Digitalfunk umgestellt. Damit passt sich die deutsche Polizei an europäische Standards an. Ein weiteres Funkgerät ist im Streifenwagen verbaut.

Handschließen
Schon immer die Standardausrüstung zur Festnahme und Fixierung von Straftätern. Bestehen im Regelfall aus Metall beziehungsweise Stahl und können mit einem mitgeführten Schlüssel gelockert beziehungsweise geöffnet werden.

Handschuhe
Schützen vor Verletzungen oder Infektionen. Teilweise sind die Handschuhe mit Projektoren ausgestattet, welche auch vor leichten Schnittverletzungen schützen können.

Pfefferspray
Seit einigen Jahren ein wichtiges Einsatzmittel gegen aggressive Störer. Alle Bundesländer setzen zwischenzeitlich auf handliche Spraydosen, welche an den Gürtel geklippt werden können. Einige Bundesländer (z.B. Baden-Württemberg) haben zusätzlich Pfeffersprays in Feuerlöscher Größe eingeführt. Diese enthalten wesentlich mehr Reizstoff und ermöglichen eine größere Reichweite. Weitere Informationen zu Pfefferspray: www.pfefferspray.info

Schlagstock
Verschiedene Typen sind hier im Einsatz. Einige Bundesländer setzen auf Schlagstöcke aus Gummi beziehungsweise Hartplastik, andere auf Schlagstöcke aus Holz beziehungsweise aus Metall. Teilweise werden die Schlagstöcke im Fahrzeug mitgeführt, ausfahrbare Schlagstöcke werden zum Teil auch in einem Holster am Gürtel mitgeführt.

Schutzhelm
Besonders geschlossene Einheiten sind mit einem Schutzhelm (oft mit Visier) ausgestattet, um insbesondere bei Demonstrationen vor fliegenden Gegenständen geschützt zu sein.

Schutzweste
Die Schutzweste besteht aus Kevlar und schützt vor Schussverletzungen sowie nach Schutzklasse auch vor Stichverletzungen durch zum Beispiel Messer. Zwischenzeitlich sind alle Polizeibeamten mit einer Schutzweste ausgestattet.

Streifenwagen
Je nach Bundesland sind hier verschiedene Hersteller im Einsatz. Während zum Beispiel Baden-Württemberg im Regelfall Streifenfahrzeuge von Mercedes-Benz oder Volkswagen einsetzt, vertraut Bayern auf BMW. Andere Länder setzen auch Opel oder Smart ein. Im Regelfall sind die Dienstfahrzeuge heutzutage geleast und werden nach einer gewissen Kilometerzahl ausgetauscht. Heute werden silberne Fahrzeuge verwendet, die mit einer entsprechenden Folie beklebt werden. 

Taschenlampe
Bei Dunkelheit unerlässlich. Hier sind viele verschiedene Marken und Typen im Einsatz. Immer noch sehr beliebt sind die unterschiedlich großen Maglite Taschenlampen. Zunehmend werden aber auch leichtere Taschenlampen verwendet, welche mit der modernen LED-Technik arbeiten und wesentlich kleiner und handlicher sind.

Uniform
Während bislang bundesweit grüne beziehungsweise beige Uniformen die Regel waren, stellen nun immer mehr Bundesländer auf die Farbe blau um. Grund hierfür ist die EU-Harmonisierung, welche den Mitgliedstaaten eine blaue Uniform verpflichtend vorschreibt. Allerdings sind die Uniformen je nach Bundesland unterschiedlich – denn Polizei ist in Deutschland Ländersache und auf eine gemeinsame Uniform konnte man sich nicht einigen.

Leave a Reply